Arbeit in der Gemeindevertretung

Ergebnisse der konstituierenden Sitzung und abschließende Besetzung der Ausschüsse

++ Ergebnisse der konstituierenden Sitzung sowie abschließende Besetzung der Ausschüsse durch die SPD ++

 

Am gestrigen Abend bereits konstituierte sich die Gemeindevertretung der Gemeinde Hohenwestedt für die kommende Wahlzeit von 2018 – 2023.

Neben den formalen Besetzungen der Funktionen sowie der damit einhergehenden Wahlen fanden jedoch auch einige Ehrungen langjähriger und ausgeschiedener GemeindevertreterInnen statt.

 

Zudem konnten viele, neue Gesichter in den Reihen der Gemeindevertretung begrüßt werden.

 

Außerdem war die SPD-Fraktion mit ihrem weitergehenden Antrag zu Tagesordnungspunkt (TOP) 9 hinsichtlich der Einführung eines eigenen Umweltausschusses mit dem Votum 5 Zustimmungen zu 9 Gegenstimmen gescheitert.

Im Ergebnis blieb es leider nur bei der Zusammenlegung als nunmehr Bau- und Umweltausschuss.

Im Ergebnis wurde vor allem die Wichtigkeit der Umwelt und die Sicherung dieser für die künftigen Generationen thematisiert und die Notwendigkeit aufgezeigt, Umweltthemen im Rahmen eines eigenständigen Ausschusses eine gewichtige Stimme zu verleihen.

Diese Meinung wurde jedoch bedauerlicherweise mehrheitlich nicht von der Gemeindevertretung geteilt.

 

Die weiteren Ergebnisse des gestrigen Abends in Kurzform:

Pünktlich um 19:00 Uhr eröffnete der bisherige Bürgervorsteher Holger Bütecke die konstituierende Sitzung und übergab die Sitzungsleitung nach Feststellung an das älteste Mitglied im Kreise der Gemeindevertreter, Werner Butenschön.

Nachdem alle Formalien abgehandelt waren, stand mit dem TOP 4 die Wahl des Bürgervorstehers/-vorsteherin an.

Nach Beantragung einer geheimen Wahl wurde sodann der von der CDU-Fraktion vorgeschlagene Carsten Wiele mehrheitlich zum Bürgervorsteher gewählt.

Dieser wurde zunächst hinsichtlich der Ausübung der Tätigkeit verpflichtet und übernahm sodann die Sitzungsleitung.

 

Die weiteren Besetzungen und Funktionen in Kurzform (Mitglieder der SPD-Fraktion hervorgehoben):

Stellvertretende Bürgervorsteher:

  • 1. Stv.: Anita Jürgens (SPD)
  • 2.Stv.: Reinhold Sylvester (FDP)

 

Stellvertretende Bürgermeister:

  • 1. Stv.: Dieter Krusche (CDU)
  • 2. Stv.: Udo Ahlf (SPD)

 

 

Wahl der ständigen Mitglieder der Ausschüsse:

Finanzausschuss: Steffica Becker, Michael Schneider, Volker Jansen (bürgerl. Mitglied; alle SPD), Uwe Boye, Udo Warncke, Otto Grothmaack, Dieter Krusche (alle CDU), Werner Butenschön und Reinhold Sylvester (beide FDP)

Ausschuss f. öffentl. Angelegenheiten: Pierre Hein (bürgerl. Mitglied), André Teichert (bürgerl. Mitglied), Manfred Strahl (alle SPD), Dieter Krusche, Thorben Krabbenhöft, S. Breiholz, Anette gr. Feldhaus (alle CDU), Simon Heesch und Rieke Stein (bürgerl. Mitglied; beide FDP)

Bau- und Umweltausschuss: Udo Ahlf, Rolf Teichgräber, Anita Jürgens (alle SPD), Jan Tessensohn, Uwe Boye, C. Reese (bürgerl. Mitglied), Dieter Horstmann (bürgerl. Mitglied; alle CDU), Olaf Stäcker und Florian Ehlers (bürgerl. Mitglied; beide FDP)

Ausschuss z. Prüfung der Jahresrechnung: Steffica Becker (SPD), Uwe Boye (CDU) und Simon Heesch (FDP)

 

Wahl der Ausschussvorsitzenden und Stellvertreter:

Finanzausschuss: Vorsitz: Werner Butenschön (FDP), Stv. Vorsitz: Uwe Boye (CDU)

Ausschuss f. öffentl. Angelegenheiten: Vorsitz: Dieter Krusche (CDU), Stv. Vorsitz: Pierre Hein (SPD)

Bau- und Umweltausschuss: Vorsitz: Udo Ahlf (SPD), Stv. Vorsitz: Olaf Stäcker (FDP)

 

Wahl Mitglieder Wahlprüfungsausschuss: Michael Schneider, Manfred Weber (bürgerl. Mitglied; beide SPD), Anette gr. Feldhaus, Dieter Horstmann (bürgerl. Mitglied; beide CDU) und Simon Heesch (FDP)

Wahl Mitglieder des Amtsausschusses Amt Mittelholstein: Bürgermeister Butenschön, Anita Jürgens, Udo Ahlf (beide SPD), Udo Warncke, Otto Grothmaack (beide CDU) und Olaf Stäcker (FDP)

Wahl Mitglieder Verbandsversammlung Schulverband: Bürgermeister Butenschön (als geborenes Mitglied) sowie alle GemeindevertreterInnen

Wahl Mitglieder Zweckverband Altenheim Hohenwestedt: Bürgermeister Butenschön, Michael Schneider (pers. Vertreter: Udo Ahlf), Rolf Teichgräber (pers. Vertreter: Manfred Weber; beide SPD), Thorben Krabbenhöft, S. Breiholz (beide CDU), Klaus Böhle (FDP)

Wahl Mitglieder Verbandsversammlung Zweckverband Sparkasse Hohenwestedt: Bürgermeister Butenschön, Pierre Hein, Michael Schneider, Udo Ahlf, Rolf Teichgräber, Volker Jansen (alle SPD), Holger Bütecke, Stefan Landt, Uwe Boye, Paul Pohl, Arne von Wahl (alle CDU), Simon Heesch, Reinhold Sylvester und Dirk Häufle (alle FDP)

Wahl des Vertreterpools (nur SPD): Rolf Teichgräber, Manfred Weber (bürgerl. Mitglied), Pierre Hein (bürgerl. Mitglied), Udo Ahlf

 

Entsendung von Mitgliedern in andere Gremien:

Aufsichtsrat Gemeindewerke Hohenwestedt GmbH: Bürgermeister Butenschön, Udo Ahlf, zweiter wird im September 2018 aufgrund Zeitmangels nachnominiert (beide SPD; s. dazu weiter unten), Anette gr. Feldhaus, Carsten Wiele, S. Breiholz (alle CDU), Werner Butenschön (FDP)

Kreisnetzbeirat S.-H Netz AG: Bürgermeister Butenschön

Beirat Kindertagesstätte Hohenwestedt (SPD): Michael Schneider (SPD), Thorben Krabbenhöft (CDU)

Beirat Kindertagesstätte Zauberstein/Lebenshilfe (SPD): Volker Jansen (SPD), Dieter Krusche (CDU)

Beirat Gründerzentrum (SPD): Bürgermeister Butenschön, Anita Jürgens (SPD), Eike Rohweder (CDU) und Reinhold Sylvester (FDP)

Ausschuss Lenkungsgruppe Städtebau (SPD): Bürgermeister Butenschön, Udo Ahlf (SPD), Dieter Krusche (CDU) und Werner Butenschön (FDP)

 

Wichtige Ergebnisse/Informationen in Kurzform:

Auf diese Wahlen folgte dann die reguläre Tagesordnung.

  1. Aufstockung der Mitgliederanzahl im Aufsichtsrat der Gemeindewerke Hohenwestedt GmbH von ehemals 5 auf nun 7 Mitglieder; dies wurde in den vergangenen Tagen abgestimmt, weshalb die SPD-Fraktion aufgrund der Kürze der Zeit keinen Kandidaten/Kandidatin nominieren konnte. Dies wird in der Sitzung der Gemeindevertretung im September 2018 nachgeholt.
  2. Bzgl. B-Plan Nr. 52 „Nördlich Kellinghusener Chaussee“: Entwidmung des gemeindlichen Weges, um B-Plan durchführen zu können –> einstimmig
  3. B-Plan Nr. 52: Satzungsbeschluss einstimmig zugestimmt
  4. Städtebauförderung: Projekt Marktplatz
  5. Beauftragung einer Wettbewerbsbetreuung für den Planungswettbewerb, mit dem Ziel der Durchführung einer Machbarkeitsstudie und dem Ermitteln des wirtschaftlichsten Anbieters -> mehrheitlich
  6. Verabschiedungen langjähriger GemeindevertreterInnen, die nunmehr ausgeschieden sind: Mehrere Personen aus allen Fraktionen wurden für Ihr langjähriges Engegament für die Gemeinde durch Bürgermeister Butenschön geehrt und verabschiedet, darunter auch die SPD-Fraktionisten Karen Rapp und Timo Detlefsen.

 

Bürgervorsteher Wiele beendete den öffentlichen Teil der Sitzung um etwa 21:20 Uhr.

 

Im Ergebnis freuen wir uns nun auf eine konstruktive Wahlzeit und sind uns als SPD-Fraktion natürlich der Anliegen, die wir aus dem Wahlkampf und den Gesprächen mit den BürgerInnen Hohenwestedts gezogen haben, bewusst.

Die SPD-Fraktion steht für konstruktive Gremienarbeit und für das Wohl unserer Heimat, wird jedoch zu gegebener Zeit auch Anträge/Ideen/Vorhaben kritisch hinterfragen.

Denn Demokratie lebt nur von dieser Philosophie.

 

Weiter geht’s #MitHerzundVerstandfürHohenwestedt!

 

Ihre SPD-Fraktion Hohenwestedt

 

#Gemeindevertretung #SPD-Fraktion #Konstituierung #Wahlzeit20182023 #VieleNeueGesichter