Die Fraktion

++ Rückblende zur gestrigen Sitzung der Gemeindevertretung ++

Einstimmige Beschlüsse, wenig Diskussionen, aber (wieder einmal) viel auf die Beine gestellt:

So lässt sich die gestrige Sitzung der Gemeindevertretung Hohenwestedts (14.03.2019, 19:00 Uhr, Ratssaal Rathaus Hohenwestedt) unter der Leitung unserer stellvertretenden Bürgervorsteherin, Anita Jürgens (SPD), zusammenfassen!

Auf der gestrigen Agenda standen insbesondere die aktuellen Belegungszahlen und Prognosen der Kindertagesstätte Hohenwestedt, die Fortschreibung des Feuerwehrbedarfsplans der Freiwilligen Feuerwehr Hohenwestedt und der Einleitungsbeschluss zum B-Plan „Mühlenstraße / Feldstraße“. Aber auch diverse Auftragsvergaben (u.a. Freibad und Gewerbegebiet Böternhöfen) sowie die Änderung der gemeindlichen Plakatierungsssatzung waren auf der Tagesordnung.

Für Interessierte sind die Beschlussvorlagen sind auf den Seiten des Amtes Mittelholstein unter https://www.amt-mittelholstein.de/integration/to010.asp abrufbar.

Insofern war das eine ereignis- und arbeitsreiche Sitzung, in der sich alle politischen Vertreter größtenteils einig waren! – aber wir werden die gefassten Beschlüsse und Anregeungen für Sie weiterhin – auch teilweise kritisch – begleiten und unsere Vorstellungen einbringen!

Zuallerletzt: Auch die Zuschauerplätze waren gut gefüllt – das motiviert in jedem Fall für unsere weitere, politische Arbeit. Danke für das starke Interesse, auch und insbesondere auch bei vergangenen Sitzungen der Gemeindevertretung und der Ausschüsse!

Wir machen weiter für Sie und Hohenwestedt und zwar mit Herz und Verstand!

Ihre SPD-Fraktion Hohenwestedt

Sitzungsleitung unserer stv. Bürgervorsteherin (v.l.n.r.: Bürgermeister Jan Bütenschön, stv. Bürgervorsteherin Anita Jürgens (SPD) und Gemeindewerke-Chef Kay Fischer)